Ausbildung schafft Fachkräfte

Wir begleiten Sie auf dem Weg, interkultureller Ausbildungsbetrieb zu werden

Der Fachkräftemangel ist in kleinen und mittleren Unternehmen spürbar und wird sich in bestimmten Branchen noch weiter verschärfen. Ein Lösungsansatz liegt darin, die benötigten Fachkräfte verstärkt selbst auszubilden. Junge Menschen mit Migrationshintergrund sind auf dem Ausbildungsmarkt immer noch benachteiligt. Daher nehmen die Angebote der KAUSA-Landesstelle Niedersachsen diese Zielgruppe in den Fokus.

Kernziel der KAUSA-Landesstelle Niedersachsen ist es, in niedersächsischen Unternehmen mehr Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund zu schaffen. Das Angebot richtet sich sowohl an migrantengeführte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) als auch niedersächsische KMU, die bereits ausbilden, aber noch wenig Erfahrung mit interkulturellen Ausbildungsverhältnissen haben.

Unsere Angebote

Für migrantengeführte
kleine und mittlere Unternehmen

Sie sind Unternehmer*innen mit Migrationshintergrund? Sie interessieren sich für die duale Ausbildung? Dann unterstützen wir Sie gern dabei, ein Ausbildungsbetrieb zu werden. Dafür entwickeln wir neue kultur- und sprachsensible Formate für zukünftige Ausbilder*innen mit Migrationshintergrund.
Unser Ziel ist es, mit Ihnen gemeinsam dem Fachkräftemangel zu begegnen – und jungen Menschen mit Migrationshintergrund eine positive Zukunftsperspektive zu bieten.

Mehr Informationen:

KAUSA-Landesstelle Niedersachsen

Standort Osnabrück
BUS GmbH
Bramscher Straße 134–136
49088 Osnabrück
Telefon: 0541 6929-600
E-Mail: os@kausa-niedersachsen.de

Für erfahrene
Ausbildungsbetriebe

Wenn Sie bereits ausbilden, wissen Sie die Vorteile von zielgerichtet qualifizierten Auszubildenden schon zu schätzen. Doch was tun, wenn die Auswahl in Frage kommender Auszubildenden immer kleiner wird? Mit neuen und kultursensiblen Angeboten wollen wir den Einstieg in die interkulturelle Ausbildung erleichtern.
Die erprobten Konzepte, Materialien und Erfahrungen werden über eine aktive Netzwerkarbeit landesweit verfügbar gemacht.

Mehr Informationen:

KAUSA-Landesstelle Niedersachsen

Standort Region Hannover
pro regio e.V.
Praklastraße 1
31311 Uetze
Telefon: 05173 92 590-00
E-Mail: han@kausa-niedersachsen.de

Was die KAUSA-Landesstelle Niedersachsen zukünftig leisten wird

Die KAUSA-Landesstelle bietet für Unternehmen:

Die KAUSA-Landesstelle Niedersachsen wird ihr Angebot in den kommenden Wochen und Monaten auf- und ausbauen. Wenn sich Ihr Unternehmen für die Ausbildung von jungen Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund öffnen möchte, werden Sie auf dieser Website zukünftig viele Informationen und Hilfestellungen finden. Werfen Sie also immer mal wieder einen Blick auf diese Seite oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.